Traktionsbehandlungen

 

Durch eine Zugbehandlung, oder auch Traktionsbehandlung genannt, versteht man die Entlastung der Gelenke an den Extremitäten mittels Zugkraft. Durch Gelenkseinstellung, Zugrichtung sowie Kraftansatz bestimmt der Therapeut die Wirkung der Traktion. Sie wird angewandt bei schmerzhaften Gelenkblockierungen, Arthrose, Nervenwurzelreizungen, Muskelverspannungen und zur Entlastung von Bändern und Bandscheiben. Die Traktionsbehandlung kann ergänzend auch mit einem sogenannten Schlingentisch durchgeführt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Wilke Fürker Str. 16a 42697 Solingen - Merscheid